Global player in
corporate real-estate

Seit 40

Jahren Ihr Partner

für gewerbliche Immobilienprojekte

GSE mit dem Projekt PERNOD RICARD UNIVERSITY für die Grands Prix du SIMI 2017 nominiert

06.12.2017

DER CAMPUS PERNOD RICARD IM DOMAINE DE LA VOISINE, 7.905 M² NACHHALTIGKEIT IM HERZEN DER VALLÉE DE LA HAUTE CHEVREUSE, REALISIERT VON GSE.

Nach zwei Jahren gemeinsamer Arbeit von Cyril Durand-Behar Architectes, GSE (Bauträger) und Egis (Assistent des Bauherrn) findet im Domaine de La Voisine seit dem 4. September 2017 ein großer Teil der 15.000 Stunden an Schulungen statt, die von der Pernod Ricard University veranstaltet werden. Der Domaine de La Voisine, ein Landsitz von 170 Hektar, der 1954 von Paul Ricard, dem Gründer von Pernod Ricard, erworben worden war, ist völlig neu durchdacht worden, um Tradition und modernes Denken in einer üppigen Natur zu vereinen.

Der Campus ist um „Momente“ – der Arbeit, der Entspannung und des Zusammenseins – herum konzipiert worden und umfasst einen Empfangsbereich mit Sporteinrichtungen, ein Learning Center mit einem Hörsaal mit 350 Plätzen und 500 m² in verschiedenen Besprechungsräumen, 60 Gästezimmern und das vollständig renovierte historische Schloss, in dem künftig Aperitifs, Diners und Abendveranstaltungen stattfinden werden. Entsprechend der Charta des regionalen Naturparks der Haute Vallée de Chevreuse entspricht der Domaine de La Voisine bei den Einrichtungen den Vorgaben für eine hohe Umweltqualität (HQE) und BREEAM „Very Good“, nach denen GSE gearbeitet hat.