Global player in
corporate real-estate

EINE HOHE ÖKOLOGISCHE QUALITÄT – UNSERE MINDESTANFORDERUNG

Umweltqualität / Energie / Zertifizierungen

Die Umweltzertifizierung als Element auf dem Weg zum Gebäude von morgen.

Die verschiedenen Umweltaspekte werden durch einzuhaltende Normen vorgegeben. Als Verantwortliche und Mitbürger setzen wir unsere Verpflichtungen durch Bauten um, die den schonenden Umgang mit Ressourcen, umweltfreundlichen Lösungen, benutzerfreundlichen und funktionellen Lebensräumen verbinden und sich perfekt in die städtische Umgebung einfügen.

Eine hohe Umweltqualität gehört für uns zu den Mindestanforderungen. Umweltgerechtes Vorgehen ist ein freiwilliger Ansatz, der es den Bauherrn erlaubt, die besten aktuellen Praktiken zu nutzen und die Umwelt- und Energiebilanz der Gebäude nach verschiedenen Gesichtspunkten, wie dem Energiemanagement, der Luftqualität sowie der Verringerung von Belästigungen, zu optimieren und insbesondere die Auswirkungen der Baustelle auf die Umgebung zu reduzieren. 

HQE

Die hohe Umweltqualität (Haute Qualité Environnementale, HQE) ist ein französisches Konzept mit dem Ziel, kurz- und langfristig die Auswirkungen einer Bau- oder Renovierungsmaßnahme auf die Umwelt zu reduzieren und gleichzeitig für die Nutzer des Gebäudes gesunde und komfortable Bedingungen zu schaffen. Dabei kann ein Gebäude vier verschiedene Stufen erreichen: gut, sehr gut, ausgezeichnet, außergewöhnlich

    

LEED

LEED (Leadership in Energy and Environmental Design) ist ein 1998 vom US Green Building Council geschaffenes nordamerikanisches System zur Standardisierung von Gebäuden mit hoher Umweltqualität. Dabei kann ein Gebäude vier Stufen erreichen: Zertifiziert, Silber, Gold oder Platin

 

BREEAM

BREEAM („BRE Environmental Assessment Method“, entwickelt vom BRE) ist das älteste und weltweit am häufigsten eingesetzte Regelwerk. Es stammt ursprünglich aus Großbritannien. BREEAM ist der Referenzstandard zum nachhaltigen Bauen und praktisch zur Standardmethode geworden, um die Umweltleistung eines Gebäudes zu beschreiben. Dabei kann ein Gebäude fünf Stufen erreichen: bestanden, gut, sehr gut, ausgezeichnet, außergewöhnlich

   

CHINESE GREEN BUILDING LABEL 3 STARS

Das chinesische Institut für wissenschaftliche Forschung hat 2006 ein System zur Bewertung umweltfreundlicher Gebäude in zwei Schritten entwickelt: das chinesische Label „Green Building 3 Stars“. Im ersten Schritt kann das Gebäude das Label „Green Building Design“ erreichen, womit das Projekt als „grünes Gebäude“ vermarktet werden kann. In der zweiten Phase kann das Gebäude das Label „Green Building Operation“ erhalten. Verwaltet wird dieses System vom Ministerium für Wohnungsbau, Stadt- und Landentwicklung (MOHURD), und die Gebäude werden vom chinesischen Büro für Umweltlabel beim China Green Technology Center zertifiziert.

   

Wir begleiten unsere Kunden aber auch bei den Zertifizierungen nach DGNB* in Deutschland oder Green Rating in Europa.

Außerdem ist GSE Mitglied des Bewertungskomitees für den Bereich Logistikgebäude.